Startseite
Menschen Sünde
Ein Problem
Dumme Gedanken
Der braune Bär
Weise Sprüche
Politik
Deutsche Malocher
Dokument A.K & G.W.
Kontakt-Formular

 

                 

Eva Herman - Eine kluge Frau mit viel Verstand. Schade

 

Der deutsche Michel

 

Ein weiser mutiger deutscher Mensch. Der sich für uns Deutsche opferte

 

 

Sie sagte die Wahrheit und musste gehen weil das dumme Menschen nicht verstehen. Braune Gesinnung. Die deutsche Sprache genügt nicht man muss deutsch denken und deutsch fühlen.

Was ist freie Meinung?

Die Furcht vor brauner Gesinnung wird bei den Parteien immer größer. (Schlechtes Gewissen)

Aber den Grund und die Ursache, warum so etwas zustande kommt scheinen sie nicht. zu begreifen. Oder doch?

Der neue deutsche Bundespräsident hat das deutsche Volk verraten. Er sollte zurücktreten!

Beim Deutschen sind die Kassen leer,

Man kann es nicht verbieten und nicht verhindern.

Das Volk geht unter, bitte sehr-

Verhindert rote Sozialisten

aber auch die Zionisten.

Alles schon mal da gewesen.

Die wollen an die Macht

Ihr dummen Europäer.

Gebt nun Acht.

So wie heute, war es auch vor 1933, sonst wären all´ die bösen Dinge nicht passiert. Ein Volk lässt sich nicht auf Dauer belügen und betrügen und für immer und ewig schuldig sprechen. Wo das Böse in der Welt immer schlimmerer Formen annimmt, auch der dümmste Falschwähler muss doch jetzt erkennen, wohin unser Rechtsstaat treibt. – Nämlich in den Untergang – Die Verwahrlosung der Jugend nimmt zu: Schlimme Zustände in den Schulen, falsche Familienpolitik, schlechte Ausbildung und mangelhafte Erziehung im Elternhaus, weil viele Eltern auch zu der „Null-Bock- Generation“ zählen.

Die Verunglimpfung der deutschen Sprache (Idiotenenglisch), Spott und Hohn über deutsches Liedgut und Kultur. Lob und Bewunderung über Bohlen, Gröhlemeyer, Ihresgleichen und dumme Fernsehsendungen und jugendverderbliche Pornografien in den Medien. Die Mitsprache unwissender Möchtegern- Politik und Medien Berichter in die Weltpolitik, wo sie sich immer über den Tisch ziehen lassen zum Nachteil des deutschen Volkes.

Und die Menschen in Deutschland werden immer ärmer, da wir immer noch für den zweiten Weltkrieg zahlen müssen. Wo doch die Juden in unserem Land wieder wie Gott in Frankreich leben können. Wenn jedoch ein Deutscher aufmuckt wird er sofort in die rechte Ecke verwiesen und als Rechtsradikaler eingestuft. Wenn eine der wenigen klugen Frauen im Fernsehen nach Meinung der Deutschen- Hasser, die falschen Worte wählt, wo doch die freie Meinungsäußerung zählen soll. Und das hohe Gut der Demokratie bleiben müsste, aber dafür in ihr berufliches Aus verband wurde. Was dann aber noch in einer Talkshow von zwei hirnlosen Quasselstrippen lautstark unterstützt wurde, welche selber mit schwachsinnigen Fernsehauftritten reich wurden.

Was für ein Hohn? Das höchste Gut der Deutschen  war immer die Familie, die Treue und die Ehrlichkeit, Fleiß und Ehrlichkeit. Deutsche Leitkultur.

Ich bin selbst kein Rechtsradikaler und kein Freund von Hass und Gewalt. Ich bin nur ein alter, kranker Bergbaurentner mit viel Lebenserfahrung, der mit schwerer aber ehrlicher Arbeit sein Geld verdient hat, den man heute um die Früchte seiner Arbeit bringen möchte.

Ich habe immer noch das Bedürfnis, Menschen welche mir einmal nahe standen, obwohl sie mich enttäuschten, ein Freund zu sein. Aber ich habe nun eingesehen, dass so etwas mit Menschen, welche statt Liebe und Vertrauen nur Hass und Schlechtigkeit, Neid und Missgunst in ihren Herzen tragen, nicht möglich ist. Die wollen außer Geld nichts von mir. Der alte Klugscheißer hat nichts für uns getan. Der alte Spinner soll nun sehen, wie er alleine wird fertig werden. Die Kinder aus der ersten Ehe sehen das auch so. Er hat sich im Bergbau herumgedrückt, nie hatte er Zeit, und wir hatten Langeweile. Seine erste Ehefrau musste sogar mit anderen Männern in die Kiste gehen, weil er nie zu Hause war, „die Pfeife”. Willke ist eben ein ganz böser furchtbarer Mensch und pocht immer auf seine Rechte.

Willke ist auch frustriert und verärgert über die Machenschaften kleiner Selbstbediener und Möchtegernpolitiker der Stadt Lünen. Alle denken nur an sich und ihren gut bezahlten Job mit wenig Arbeit. Manche behaupten sogar Friedmann und Cohn-Bendit währen die Erlöser unseres Volkes und eine große Bereicherung oder vielleicht sogar Engel Gottes und Willke ist ein dummer, alter Naziopa weil er die deutsche Leitkultur für eine gute Sache hält. Ihm weht ja schon der braune Wind aus der Hose. Willke soll auch eine eigenartige religiöse Ansicht haben. So man wie sie aus der Bibel verstehen kann und wie sie der Mann Jesu von Nazareth im Namen Gottes verkündete und er, von denen, welche schon damals dem Bösen zugetan waren, getötet wurde. Die heutigen Pharisäer und Schriftgelehrten wollen die Wahrheit auch nicht hören. Sonst müssten sie Farbe bekennen. Jede Religionsgemeinschaft hat ihre eigene Masche womit sie Anhänger werden. Und alle tanzen wieder um das goldene Kalb und säen Missgunst und Zwietracht. Der Wille Gottes muss aus dem Menschen selbst kommen. Nämlich die Liebe, Frieden, Vertrauen ohne Angst und Barmherzigkeit für alle Geschöpfe der Welt.

Auch behauptet dieser dumme Bergbauknecht: Bei der Gesundheitsreform und Rentenbeschneidung, schlechte ärztliche Versorgung, die Kassen bezahlen kaum noch etwas. Termin beim Hausarzt bis eine Woche warten. Beim Facharzt ein bis drei Monate. Auch werden die Heilerfolge immer geringer. Die dummen Malocher bekommen auch nur Geld, wenn ihre Arbeit ein Erfolg war. Darum behauptet Willke, es handele sich um einen vom Staat durch falsche Politik gelenkten Versicherungsbetrug.

Ein ungebildeter, nicht dummer alter Mann.

Willke meint, dass diese ausgebeuteten Leute ja ihr ganzes Arbeitsleben eingezahlt haben. Im Gegensatz vieler Faulenzer und Nichtsnutze, und auch vieler Millionen Einwanderer. Aber auch die vielen heutigen Klugscheißer welche auf Kosten der dummen Malocher studieren konnten, und manche erst mit über 30 Jahren ins Berufsleben einstiegen, und sich heute wie Herrgötter aufspielen. All diesen Menschen nimmt man auch nicht ihr Hab und Gut, obwohl sich viele alles erlogen und ergaunert haben.

Deutschland das Einwanderungsland (Verliererland). Die Einwanderung vieler Völker und Kulturen – wir brauchen diese Leute, glauben noch viele Wähler – denn es wurde lange Jahre von den Multikultiaposteln verkündet, vom Volk geglaubt. Doch viele wissen nicht, dass dieses, eine nach dem zweiten Weltkrieg mit der ersten, Bundesregierung, beschlossene Sache ist. Welche von einem Herrn Morgentau den Siegermächten vorgeschlagene Maßnahme war. Deutschland sollte nie wieder groß werden. Nun ist es wieder ganz klein und entmündigt. Denn wir werden von Brüssel und Amerika regiert und unsere Politikmarionetten leisten gute Hilfestellung. Werden ja auch gut bezahlt. Verhökern unser ganzes, mit viel Fleiß aufgebautes Land.

Die Juden (Zionisten) aus der Bibel: Da sprach ihr Gott Jahwe zu seinem Volk. Verbreitet euch in der ganzen Welt und herrscht über alle Völker, denn ihr seit das auserwählte Volk unter den Völkern. Kehrt zurück in das Land eurer Väter und beherrscht es von Babylon bis Ägypten, und unterjocht die, welche dort wohnen, denn es sind eure Feinde. Was ein Friedenswille! Dieses aber hat der vom Geiste Gottes beseelte Mann aus Nazareth Jesu außer Kraft gesetzt. Denn er lehrte die Liebe und den Frieden. Er sprach zu den geistigen Führern der damaligen Zeit: Ihr seit Söhne Satans und wollt leben nach seinem Vorbild. Darum musste er sterben.

Falsche Erziehung, falsche Religion, falsche schwachsinnige Politiker. Eine noch größere Schande ist für mich, dass man wieder junge Leute zum Morden in die Welt schickt, wo unser Land in den letzten Zügen liegt. Wo alte Leute von jungen Ausländern, aber auch deutschen belästigt, beschimpft und bestohlen werden und Horden von Dieben, Mördern und Strolchen zu uns einwandern, und kein Politiker (uns geht's doch gut) will davon wissen.

 

          Knochen haben kein Gefühl,

        aber Mensch und Tier leiden viel.

        So ist es nun auf unserer Welt,

        wer schlecht genug ist, hat viel Geld.

 

        Der Schreiber, ist nur ein dummer Bergbauknecht,

        nur die Schlechten haben Recht.

        Die Bösen und die Faulen,

        Willke lass das maulen.

        Das schreibt auch keine Presse,

        Willke halt die Fresse.

        Er hat es oft genug beteuert,

        auch in Lünen ist man sehr bescheuert,

        von Selbstbedienern gut gesteuert. 

 

Für die Fehlentscheidungen unserer Politiker, müssen nachfolgende Generationen wieder bezahlen. Mit demselben ausgeschaltetem Gehirn wie sie damals nach Russland marschierten, schickt man wieder junge Deutsche in die fremde Welt um wieder für eine  gute Sache zu töten, oder selbst zu sterben. Heute ist es aber nicht für Deutschland sondern für fremde Mächte. Und der Terror wird bald das Leben in unserem Land unerträglich machen.

Gewalt ist keine Lösung. Die Deutschen waren immer ein großes fleißiges Volk. Deutsch ist man, wenn man Deutsch denkt und fühlt. Was sagt wohl unser junger Bundes Präsident dazu? Muss er mit dem Wölfen heulen.

Rechtsradikal ist man in Deutschland, wenn man mit Gewalt, weil es auf demokratische Art nicht möglich, deutsches Recht, Moral, Kultur und alles was einem echten Deutschen lieb und wertvoll ist, wieder herstellen will. Solche bösen, national denkenden Menschen wollen auch, das Deutschland wieder eine vom Ausland (Brüssel) unabhängige Nation wird und sich nicht zum Armenhaus abwerten lässt. Ostzonenniveau haben wir ja schon. Warum aber Gewalt? Weil die, welche uns heute regieren ihr Parasiten- und Selbstbedienungsdasein nicht freiwillig aufgeben und ihre schon vollen Taschen immer noch mehr füllen. Wo die, welche hart gearbeitet und das Land wieder aufgebaut haben auf der Strecke bleiben. Auch werden ihre Kinder und Enkelkinder wieder schwere Zeiten erleben. Viele junge Leute haben auch nach der Schule sofort den Beruf des Sozialparasiten ergriffen. Ein ruhiges Leben und ihre einzige Aufgabe und Pflicht war, ihre Gönner und Förderer zu wählen. Auch machen sich unsere politischen Halbgötter überhaupt keine Gedanken darüber, dass wir auch in Europa bald mit böser Natur - Veränderungen rechnen müssen und dass man in unserem überbevölkerten Land schon jetzt für dessen Schutz etwas unternehmen sollte. Ich persönlich will keine Gewalt weil die Vergangenheit uns gezeigt hat, dass Gewalt noch größere Gewalt mit sich bringt. Frau Merkel, eine sehr kluge Frau sagt USA. denn sie hat das deutsche Volk verraten, an die, die unser Geld verbraten, weg ist Arbeit und das Geld. Für die Regierung heile Welt.

Ich will keinen Nazistaat. Aber in dem Aufmarsch der Rechten sehe ich den Hilferuf eines gebeutelten deutschen Volkes. Gewalt ist keine Lösung. Auch die deutschen Banken bringen fremde Mächte nun zum wanken. Deutsche sind nur Marionetten. Wetten? Die CDU & CSU müssten den Mut haben einen kleinen Schritt nach rechts zu gehen, dann brauchte man die kleinen Parasiten–Parteien nicht. Man sollte auch die Zionisten und Religionsspinnern Einhalt gebieten, den Deutschland Verrätern der früheren DDR. Aber auch den radikalen Rechten. Man muss ein Volk auf demokratischen Weg überzeugen und nicht immer wieder belügen und betrügen- Auch gibt mir die EU das Gefühl von einem Parasiten ausgesaugt zu werden. Falsch verstandene Religionen haben schon immer die Menschen in Not gebracht.

 

 

Auch er dachte deutsch und musste gehen, das kann ein Deutscher nicht verstehen.

 

Man hatte ihn gezwungen, aus dem Flugzeug ist er raus gesprungen.

 

Für immer abgesprungen.

 

Seine Partei hatte ihn verlassen für echte Deutsche nicht zu fassen.